Der Baubeginn

Wir fahren nach Hamburg, um die Hanseboot zu besuchen, aber wirklich aufgeregt sind wir als wir zur Feltz-Werft fahren. Wie weit wird unser Schiff sein?

Als wir die Werft Halle betreten, ist alles aber noch recht unspektakulär: Auf dem Hallenboden liegen eine Vielzahl von Querspanten, das war es. Ich bin ein wenig enttäuscht, ich hatte Größeres erwartet. Aber so fängt ein Schiffsbau an.

Spantenplan mit Spant

Der Spantenplan wurde 1:1 auf verzugsfreier Folie ausgeplottet und jeder Spant wird exakt mit der Hydraulikpresse nach den Vorgaben des Planes gebogen. Ich bin überrascht, wie exakt die fertigen Spanten dem Plan entsprechen. Das ist fast Millimeterarbeit. Es erfordert wohl viel Erfahrung und sorgfältiges, genaues Arbeiten, um dieses Ergebnis zu erreichen.

Die fertigen Querspanten

 

Hier liegen schon fast alle Querspanten fertig gebogen bereit. Der Bau des Rumpfes kann beginnen. Bei unserem nächsten Besuch können wir dann sicher mehr sehen. Wir sind gespannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.